Sie sind hier

Programm

07:59

MITTWOCH 13.06.2018

08:00 bis 09:00

Einlass und Ausgabe der Tagungsunterlagen

09:00 bis 09:15

Begrüßung und Warm-Up

Prof. Dr. Christian Heinrich

Quadriga Hochschule
Professor für Digitale Transformation
09:15 bis 09:45
Eröffnungsvortrag

Growth by Brand - Die Grundgesetze der Markenführung für das digitale Zeitalter

Achim Feige

BrandTrust
Partner
09:45 bis 10:15
BEST CASE

Viele Vorstandsmitglieder sehen in dem Thema Marke eher ein „nice 2 have" aber definitiv kein MUSS. Ein „Lückenfüller“, wenn man Zeit hat, der aber gefühlt nichts für das operative Ergebnis bringt. Wie überzeugen Sie, als Marketer, dennoch Ihren Vorstand von der Bedeutung der Marke und gewinnen dadurch an Relevanz? Und warum Sie, liebe Topentscheider, sich doch mit Ihrer Marke beschäftigen sollten, sind zwei wichtige, aber schlussendlich nicht die entscheidenden Fragen. Um ein Markenprojekt zum Erfolg zu führen und damit einen echten nachhaltigen Wertbeitrag für das Unternehmen zu stiften, brauchen Sie vor allem Klarheit über den passenden Markenprozess sowie die damit einhergehenden Herausforderungen, Risiken und Chancen. Hierzu führt Dr. Hefel in das Markenexzellenz-Projekt der Hypo Vorarlberg ein, das im Oktober 2015 begonnen hat und inzwischen ein fester Bestandteil der Unternehmenskultur ist. Klar ist: Marke ist ein Marathon und kein Sprint!    

Dr. Johannes Hefel

Hypo Vorarlberg
Vorstand

10:15 bis 10:45
BEST CASE

LoveBrand im klassischen Versandhandel - geht das?

Alexa Volquarts

MADELEINE Mode
Director Marketing and Sales
10:45 bis 11:15

COFFEEBREAK

11:15 bis 12:30

WORKSHOP-SESSION I

WORKSHOP I

Tipps und Tricks um vom Kostentreiber zum Co-Leader im Wandel zu werden und ihr Unternehmen messbar zu mehr profitablen Wachstum führen.

Achim Feige

BrandTrust
Partner
WORKSHOP II

Lernen Sie, wie man mit Codes Menschen bewegt und warum schönes Design nicht ausreicht, um führende Marken zu gestalten.

Marion Endres

Marion Endres

IDEENHAUS
Geschäftsführerin
WORKSHOP III

Wo liegen die Schmerzpunkte aus Sicht Ihrer Kunden? Wo können Kunden zukünftig noch mehr begeistert und wo kann Ihre Marke stärker zum Ausdruck gebracht werden?
In dieser Session wird die Mechanik zur Erfassung und Steuerung Ihrer Customers Journeys vorgestellt und diese mit Ihnen gemeinsam anhand verschiedener Workshop-Inhalte praxisnah angewendet. Darüber hinaus wird Bernhard Scholz die Frage beantworten, wie Customer Journey Management systemgestützt umgesetzt und langfristig als Erfolgstreiber im Unternehmen verankert werden kann.

Bernhard Scholz

BrandTrust
Brand Consultant
WORKSHOP IV

In dieser Session widmet sich Benedikt Streb u.a. den Fragen: Wie funktioniert das 1x1 der Markenmessung? Welche Messmethoden gibt es und welche passt zum jeweiligen Unternehmen? Und vor allem wie mache ich die wirtschaftliche Bedeutung der Marke in der Sprache vom Top-Management transparent, um an Relevanz zu gewinnen und mehr Wertschätzung für die eigene Leistung zu erfahren?  

Benedikt Streb

BrandTrust
Brand Consultant
12:30 bis 13:30

LUNCH

13:30 bis 14:00
BEST CASE

Marken unterhalb von Unternehmensmarken haben es nicht leicht: Sie müssen sich als eigenständige Entitäten am Markt behaupten und gleichzeitig die Mutter stärken. Wie kann Branding helfen, diese Herausforderung zu meistern?

Ulrike Behrens

Ulrike Behrens

Lufthansa Technik
Leitung Corporate Marketing
14:00 bis 14:30
BEST CASE

Die systematische Entstaubung einer Star-Brand in 6 Kapiteln.

Thomas Meyer-Jander

SSI Schäfer
VP Marketing
14:30 bis 15:45
WORKSHOP SESSION II

Wiederholung

15:45 bis 16:15

COFFEEBREAK

16:15 bis 17:20
Präsentation plus Panel

Technology ≠ Brand. Sennheiser im Wandel

Sennheiser steht seit fast 75 Jahren für Ingenieursgeist und Innovationskraft in einem gewachsenen Familienunternehmen. Und bewegt sich heute in einem Umfeld, in dem Technologie alleine nicht mehr entscheidend ist und die Bedeutung der Marke immer wichtiger wird.

 

Liebe kann man nicht kaufen - Dating-Tipps für Brands

Wie Cordelia Männern das Menstruieren beibrachte - a bloody no budget case.

 

Finn Fukazawa

Sennheiser
Global Brand Design Manager

Cordelia Röders-Arnold

einhorn
Head of New Business Development
17:20 bis 17:50
Abschlussvortrag

Unternehmen müssen schnellstens lernen, wie sie die künstliche Intelligenz mit ihrer Marke kombinieren und dem Wissen, das sie über die Lebensknappheiten ihrer Kunden besitzen. Denn Daten allein sind nichts wert, sie brauchen Spitzenleistungen und Empathie.

Jürgen Gietl

BrandTrust
Managing Partner
17:50 bis 18:00

Verabschiedung

Prof. Dr. Christian Heinrich

Quadriga Hochschule
Professor für Digitale Transformation
18:00

GET TOGETHER